+49 40 - 41919399 Kontakt Über uns Jobs News

Das Risiko einer Gefährdung an Ihrem Telearbeitsplatz

Haben Sie den Begriff Telearbeit schon einmal gehört und wissen wie hoch das Risiko einer Gefährdung an Ihrem momentanen Telearbeitsplatz ist?

„Telearbeit bedeutet Arbeitsformen, bei denen der Beschäftigte seine Arbeit außerhalb der Gebäude des Arbeitgebers verrichtet.“

Dabei gibt verschiedene Formen der Telearbeit:

  • Teleheimarbeit (häufig als Home-Office bezeichnet)
  • Alternierende Telearbeit (abwechselnd Zuhause – Unternehmen)
  • Mobile Telearbeit (z. B. Vertreter, Kundenbetreuer, usw.)

Es geht also um mehr Flexibilität des Arbeitnehmers. Wichtig dabei ist, dass man die Arbeitsumgebung richtig einschätzt und beurteilt, damit es dem Arbeitnehmer gut geht und dieser sich in einer sicheren Arbeitsumgebung befindet. Dabei hilft die sogenannte Gefährdungsbeurteilung. Diese bewertet die Gefährdungen verschiedener Tätigkeiten und schlägt Maßnahmen vor, die dem Arbeitnehmer helfen sollen, eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen.
 
Welche Punkte Sie bei der Gefährdungsbeurteilung von Telearbeitsplätzen zu beachten haben und wie man mit Hilfe einer Risikobewertungsskala die Gefährdungen beurteilt, wird Ihnen in unserer Online-Schulung „Telearbeitsplätze – Gefährdungsbeurteilung“ erklärt.

Wie hoch ist das Risiko einer Gefährdung an Ihrem Telearbeitsplatz? Klicken Sie jetzt auf den Button und erfahren Sie mehr:

Sie benötigen Beratung zu einem anderen Thema? Kein Problem!

Melden Sie sich jederzeit gerne bei uns, wir beraten Sie gerne.

Lernen Sie unser Online-Schulungssystem kennen.

Sehen Sie, warum unsere Kunden PLEGRO verwenden.